Consegnata la Tessera FMI Gold al sindaco Bianchi

Lunedì il Presidente del Comitato altoatesino della Federazione Motociclistica Italiana FMI, Marco Bolzonello ha consegnato al Sindaco di Laives, Christian Bianchi, la “Tessera FMI Gold”. Da quest´anno le Tessere Gold vengono assegnate dalla FMI a persone che sono vicine allo sport ed in particolare al Motociclismo.

Laives da oltre 50 anni vanta una particolare tradizione per il motociclismo e proprio qui ha sede il più vecchio Motoclub dell’Alto Adige, il Motor’s Sporting Laives. Inoltre il comune sostiene da tanti anni sul proprio terreno importanti manifestazioni, come il Motogiro delle Dolomiti, le esibizioni di moto ed in passato anche le gare di motocross. Per questo motivo Bolzonello ha consegnato al Sindaco di Laives, Christian Bianchi, la Tessera FMI Gold. Erano presenti anche Franco Manzana, Presidente del Motoclub Motor’s Sporting Laives e Werner Clementi, Presidente del Motoclub Evergreen.

Bürgermeister Bianchi erhält goldene FMI-Ehrenkarte

Am Montag übergab der Präsident des Südtiroler Landeskomitee des italienischen Motorradverbandes FMI, Marco Bolzonello dem Bürgermeister von Leifers, Christian Bianchi, die „Goldene FMI-Ehrenkarte“. Dies wurde heuer erstmals eingeführt und geht an Personen, die sich für Sport und vor allem für den Motorsport eingesetzt haben.

Die Stadt Leifers kann schon auf über 50 Jahren Motorradgeschichte zurückblicken und „Motor’s Sporting Laives“ ist der älteste Südtiroler Motorclub überhaupt. In Leifers finden außerdem zahlreiche Veranstaltungen wie die Dolomiten-Motorrundfahrt und die Motorrad-Ausstellung statt, in der Vergangenheit wurden hier auch Motocross-Rennen ausgetragen. Bolzonello überreichte deshalb dem Leiferer Bürgermeister Christian Bianchi die „Goldene FMI-Ehrenkarte“. Bei der Auszeichnung waren auch Motor’s Sporting Laives-Präsident Franco Manzana und Werner Clementi (Präsident Motoclub Evergreen) anwesend.